ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Geltung der AGB und Vertragsabschluss

1.1 diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für Kaufverträge mit Privatkunden und Unternehmen, die mit der Marke «i-Restore» abgeschlossen werden.

1.2      
Die Bestellung/der Reparaturauftrag wird vom Anbieter bestätigt. Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald die Bestätigung vom Käufer eintrifft. Wenn die Bestätigung innert nützlicher Frist ausbleibt, betrachtet der Käufer das als Ablehnung der Bestellung und ist berechtigt, den Vertrag mit einem anderen Lieferanten abzuschliessen.

2. Preise und Sonderangebote

2.1      
Die Preise werden in CHF angegeben. Mehrwertsteuer und vorgezogene Recyclinggebühr sowie Bearbeitung sind inbegriffen. Versandkosten werden extra verrechnet.

2.2      
Der Anbieter behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern. 

2.3      
Die Bedingungen für Aktionen und Rabatte sind bei den betreffenden Informationen abrufbar.

3. Lieferbedinungen

3.1      
Die Lieferung erfolgt ausschliesslich nach Zahlungseingang normalerweise innerhalb von 1-5 Tagen. Ist eine längere Lieferfrist notwendig, wird der Kunde spätestens nach Ablauf dieser Zeit informiert. Sollte keine Information erfolgen, ist der Kunde berechtigt, auf die Reparatur zu verzichten und vom Vertrag zurückzutreten.

3.2              
Falls die Bestellung nicht innerhalb der oben erwähnten Frist (siehe Ziffer 3.1) eintrifft, ist der Kunde verpflichtet dies umgehend dem Kundendienst von i-Restore mitzuteilen.

3.3                  
Die Gefahr geht zum Käufer über, sobald die Ware seitens i-Restore dem Transporteur übergeben wird bzw. vom Käufer abgeholt wird. Für Lieferungen die verzögert werden oder nicht mehr ausgeführt werden können, kann i-Restore nicht verantwortlich gemacht werden. Dies gilt auch für Pakete die aus dem Briefkasten widerrechtlich gestohlen.

4. Haftung und Garantie

4.1      
Der Anbieter garantiert für die Dauer von 12 Monaten, dass die Ware die zugesicherten Eigenschaften aufweist, keine ihren Wert oder Tauglichkeit zum vorausgesetzten Gebrauch beeinträchtigenden Mängel hat sowie den vorgeschriebenen Leistungen und Spezifikationen entspricht.

5. Zahlung

5.1
Die Zahlung ist auf Wunsch der Kunden auf folgende Arten möglich:

- Paypal (Die Bezahlung per Kreditkarte erfolgt über den Anbieter Paypal. Alle gängigen
Kreditkarten wie z.B Visa und Mastercard werden akzeptiert.)

- Vorkasse 

5.2      
Bei verspäteter Zahlung wird der Anbieter höchstens zwei Mahnungen verschicken. Für die zweite Mahnung wird eine Gebühr von CHF 20 verrechnet. Bezahlt der Kunde dann nicht, werden betreibungsrechtliche Massnahmen eingeleitet. Ausserdem werden bei verspäteter Zahlung Verzugszinsen von 10 Prozent berechnet. Schadenersatzforderungen sowie die Einforderung der Mahn- und Betreibungsgebühren bleiben vorbehalten.

6. Haftung für die Online-Verbindungen

6.1      
Der Anbieter verpflichtet sich, in Systemen, Programmen usw., die ihm gehören und auf die er Einfluss hat, für Sicherheit nach aktuellem technischem Stand zu sorgen sowie die Regeln des Datenschutzes zu befolgen.

6.2      
Die Kunden haben für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden. Die Kunden sollten in eigenem Interesse Passwörter und Benutzernamen gegenüber Dritten geheim halten.

6.3      
Der Anbieter haftet nicht für Mängel und Störungen, die er nicht zu vertreten hat, vor allem nicht für Sicherheitsmängel und Betriebsausfälle von Drittunternehmen, mit denen er zusammenarbeitet oder von denen er abhängig ist.

6.4      
Weiter haftet der Anbieter nicht für höhere Gewalt, unsachgemässes Vorgehen und Missachtung der Risiken seitens des Kunden oder Dritter, übermässige Beanspruchung, ungeeignete Betriebsmittel des Kunden oder Dritter, extreme Umgebungseinflüsse, Eingriffe des Kunden oder Störungen durch Dritte (Viren, Würmer usw.), die trotz der notwendigen aktuellen Sicherheitsvorkehrungen passieren.

7. Rechtsanwendung und Gerichtsstand

7.1      
Die Vertragsbeziehungen zwischen dem Kunden und i-Restore unterstehen dem materiellen schweizerischen Recht. Für aus diesen Vertragsbeziehungen resultierende Streitigkeiten ist das ordentliche Gericht in St. Gallen bzw. Aargau zuständig

8. Copyright

8.1
Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

9. Schlussbestimmungen

9.1      
Falls Teile dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein sollten, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten sinngemäss die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.